window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-144590138-1');

Bericht zum Bau des Sportplatzes in Kigeme A

Unterstützung Bau Sportplatz in Kigeme A Motiviert durch den riesigen Erfolg und die tollen Rückmeldungen vom Bau des Sportplatzes in Kigeme B [zum Bericht] habe ich im Juni Kontakt zu Emmanuel aufgenommen, dem Schulleiter der Schule Kigeme A. Kigeme A ist die Schule, in der ich in meiner Zeit vor Ort nachmittags Volleyball gespielt und trainiert habe und für deren Fußballmannschaft ich die Trikots vom FC Hürth überreichen konnte (zum Bericht). Kigeme A ist [...]

2021-11-01T21:29:25+02:0001.11.2021|Aktivitäten, Spenden|

Bericht zum Bau des Sportplatzes in Kigeme B

Unterstützung Bau Sportplatz in Kigeme B Im Februar 2021 konnten wir das nächste großartige Projekt starten: den Bau eines Sportplatzes mit Betonboden und Vorrichtungen für Volleyball, Basketball und kleinen Toren. Einige habe sicher den Bericht von meinen Unterrichtsstunden im August 2019 auf dem Sportplatz in Kigeme B gelesen [zum Bericht]. Der Begriff Sportplatz ist jedoch irreführend, wenn man hiesige Sportflächen betrachtet. Die einzige ebene kleine Fläche der Schule ist ein staubiger und mit Felsenbrocken [...]

2021-11-02T20:29:05+02:0001.11.2021|Aktivitäten, Spenden|

Kulturelle Unternehmungen

Ich habe an den freien Tagen drei verschiedene Ausflüge unternommen und konnte so etwas von der Umgebung und der Kultur erfahren. Ich war im Nyungwe-Natinalpark mit dem Canopywalk (siehe Bericht vom 12.8.), letzte Woche war ich im ethnographischen Museum in Butare und gestern habe ich das Genozide Memorial in der Nähe von Nyamagabe besucht. Beide möchte ich kurz beschreiben, ich durfte in beiden Innen keine Fotos machen, deshalb habe ich nur Bilder von den [...]

2019-08-20T14:08:36+02:0018.08.2019|Aktivitäten, Persönliches|

Im Nyungwe-Nationalpark

Heute Montag (12.8.) waren wir zu 5 Personen (Chantal, Noel, Jean, Fulgence und ich) im Nyungwe-Nationalpark und sind den Igishigishigi-Trail (heißt wirklich so und ist der einheimische Name eines Baumes, der auf diesem Trail zu sehen ist) gewandert. Der dauert ca. 2 Stunden, ist 2,1 km lang und beinhaltet den berühmten Canopy-Walk: eine dreigliedrige Hängebrücke, die wie ein Baumwipfelpfad in den Höhen der Bäume und teilweise auch weit darüber schwebt. Der Nyungwe-Nationalpark ist ein [...]

2019-08-15T08:56:52+02:0012.08.2019|Aktivitäten, Land und Menschen|
Nach oben